Gorodki bei der ersten europaweiten Woche des Sports

Am 13. September 2015, dem letzten Tag der europaweiten Woche des Sports stellte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Deutsche Sportabzeichen in den Mittelpunkt der Großveranstaltung im Schlossgarten Karlsruhe. Die Europäische Union hat zum ersten Mal eine europaweite Sportwoche ausgerufen, um in allen Mitgliedsländern für mehr Sport und Bewegung zu werben.  Entscheidend ist dabei der inklusive Gedanke, so dass jeder überall mitmachen kann. Die Veranstaltung in Karlsruhe war die zentrale Deutsche Veranstaltung in diesen Rahmen.
Zahlreiche Sportvereine und Verbände präsentierten hier ihre Sportangebote. Tausende Gäste des Schlossgartens konnten nicht nur alles anschauen und ausprobieren, sondern gleich eine Prüfung zum Deutschen Sportabzeichen ablegen. Das grüne Garten um den großartigen Barockschloss, der bereits seit Frühjahr 2015 in Zeichen des 300. Stadtgeburtstags Karlsruhe steht, verwandelte sich für diesen Tag in ein Stadion und bot eine Plattform für viel Spaß, attraktive Sportaktionen und buntes Bewegungslandschaft. 
Der SV Grünwinkel beteiligte sich an dieser Veranstaltung mit einer mobilen Gorodkipräsentation. Die Gorodkiabteilung des Vereins hat gleich am Eingang zum Sportplatz im Schlossgarten Besucherinnen und Besuchern das Gorodkispiel vorgestellt und zum Mitspielen eingeladen. „Wir konnten über 100 Interessenten am heutigen Aktionstag an unserem Stand zählen, die mitgespielt haben“, freut sich Waldemar Gergenreder, der im Verein als Gorodkitrainer sich seit Jahren engagiert. „Die Meisten von ihnen haben Gorodki davor noch nicht gekannt und haben sich mit großem Interesse an unserem Angebot beteiligt“.
Auch wenn Karlsruhe einer der ersten deutschen Städten ist, in der Gorodki gespielt werden ist dieser Sport nach wie vor auch hier für viele völlig unbekannt. „Wir wollen unseren Mitbürgerinnen und Mitbürger das Gorodkispiel und unser Verein vorstellen und nutzen gerne öffentliche Veranstaltungen dafür. Das heutige Sportfest im Schlossgarten ist eine tolle Gelegenheit, mit vielen völlig unterschiedlichen Leuten in Kontakt zu treten und für mehr Bewegung und Sport zu werben. Natürlich werden wir uns sehr freuen, wenn sie sich für unseren Sport und für unseren Verein entscheiden würden“, meint Ljuba Schlegel, die seit zwei Jahre die Gorodkiabteilung beim VF Grünwinkel leitet und sich für die Aktion im Zentrum ihrer Stadt freut.