Spannendes Turnier im Gorodki-Park in Schwerin

Acht Mannschaften aus Norderstedt, Neubrandenburg und Schwerin wetteiferten um den „NTS-Pokal 2013“ in der Sportart Gorodki.
Trotz wechselhaftem Wetter und kühlen Temperaturen fand am 11. Mai 2013 das erste diesjährige Gorodki-Turnier in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns statt.
Der Einladung des Sportvereins für Nichttraditionelle Sportarten NTS Schwerin e.V. waren Mannschaften aus Norderstedt, Neubrandenburg und Schwerin gefolgt.
Der Integrationsbeauftragte der Stadt Schwerin, Herr Dimitri Avramenko, und der stellvertretende Vorsitzende des Sportvereins NTS, Herr Igor Peters, eröffneten das Turnier und wünschten den Teilnehmenden faire sportliche Wettkämpfe und viel Spaß.
Die in Deutschland noch weitgehend unbekannte Sportart Gorodki, ist ein altes, osteuropäisches Wurfspiel. Die Spielidee und das Ziel des Spiels sind, verschiedene Figuren, die aus jeweils fünf Holzklötzchen zusammengesetzt werden, durch den gezielten Wurf eines Wurfstabes aus einer gekennzeichneten Spielfläche herauszuschlagen.
Mit Unterstützung des Programms „Integration durch Sport“ des Landessportbundes MV konnte der NTS in den letzten Jahren das Interesse für diese Sportart bei vielen Schwerinerinnen und Schwerinern wecken und sogar jüngere Sportler für den Verein gewinnen. Darauf haben die Organisatoren des NTS reagiert und neben den Wettbewerben im Damen-und Herren-Einzel auch erstmalig in Deutschland Kinder-Einzel-Wettbewerbe ausgeschrieben.
Nach spannenden und sehr konzentrierten Wettkämpfen nahm in diesem Jahr die Mannschaft aus Neubrandenburg den NTS-Pokal in Empfang.
Ein besonderer Glückwunsch geht an die Sieger der Einzelwettbewerbe: Tatjana Peters aus Schwerin, Peter Merkel aus Schwerin und Sergei Budko aus Neubrandenburg. Bei den Kindern freute sich Alexander Peters aus Schwerin über den 1. Platz. Das ist für Alexander ein großer Ansporn, weiter intensiv zu trainieren, um beim nächsten Turnier im September dabei zu sein und wieder einen vorderen Platz zu belegen.
Alle Teilnehmer und die zahlreichen Gäste bedankten sich beim gastgebenden Sportverein NTS Schwerin e. V. für die Organisation dieses sportlichen Höhenpunktes im Schweriner Gorodki Park.
Igor Peters 

  (Bilder: NTS Schwerin e.V.)