Spielfeld

Das Spiel Gorodki kann auf prinzipiell jedem ebenen freien Platz gespielt werden. Die Ebene sollte insbesondere an der Stelle, an der die Gorodki-Figuren aufgestellt und rausgeschlagen werden, möglichst plan sein. Für diesen Teil der Spielfläche eignen sich stabile und strapazierfähige Kunststoff- bzw. Metallplaten. Idealerweise sollten diese Platten den Aufprall der geworfenen Bits (Stöcke) auffangen können, ohne sich zu verschieben oder nachzugeben. 





Ein Spielplatz muss gut sichtbar markiert werden. Die für die Wettkämpfe vorgeschriebene Spielplatzgröße
beträgt 2 x 2 Meter. 
Hinter dem Spielplatz wird eine Auffangvorrichtung (eine Wand, Netz, o.ä.) aufgebaut, die sowohl die rausgeschlagenen Gorodki (Holzklötze) als auch die Bits (Wurfstöcke) sicher auffangen können.